Veranstaltungen & Ausstellungen

am Lehrstuhl für Klassische Archäologie
  • Lange Nacht der Museen 2024
    Programm des Lehrstuhls für Klassische Archäologie zur LNdM 2024
    Programm des Lehrstuhls für Klassische Archäologie zur LNdM 2024
    Foto: Stadt Jena
  • Wanderausstellung "Tempelsteuer und Taubenhändler. Geld im Jerusalemer Tempel zur Zeit Jesu in Virtual Reality (23.05.2024 – 12.07.2024)
    Jenaer Plakat zur Tübinger Wanderausstellung
    Jenaer Plakat zur Tübinger Wanderausstellung
    Grafik: Valene Eisenschmidt

    Die Ausstellung "Tempelsteuer und Taubenhändler. Geld im Jerusalemer Tempel zur Zeit Jesu in Virtual Reality" wurde im SFB 1391 „Andere Ästhetik“ der Eberhard Karls Universität Tübingen von einem Team um Prof. Dr. Stefan Krmnicek, Prof. Dr. Michael Tilly und Jakob Trugenberger, M.A. in Kooperation mit Dipl.-Inf. Kevin Körner vom Tübinger Digital Humanities Center entwickelt. Aufbauend auf der Software ExPresS-XR des Tübinger Entwicklers Luca Dreiling wurde der Herodianische Tempel in VR rekonstruiert und antike Münzen aus der Sammlung des Instituts für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen als hochauflösende 3D-Modelle integriert.

    Dank der neuesten Technik im Bereich virtueller Realität können die Besucher:innen den Herodianischen Tempel, eines der eindrucksvollsten Gebäude der antiken Mittelmeerwelt, begehen.
    Durch spielerische Interaktion mit Avataren und 3D-Modellen von authentischen Münzen erleben sie zudem aktiv mit, wie zur Zeit Jesu im Jerusalemer Tempel mit Geld umgegangen wurde: Vom Umtausch fremden Geldes an den Geldwechslertischen, um die Tempelsteuer zu bezahlen, bis hin zum Kauf von Tauben als Opfertieren, wie in biblischen Texten belegt ist.

    Die Eröffnung der Tübinger Wanderausstellung findet am Mittwoch, dem 22.05.2024 um 18 Uhr c.t. im Fürstengraben 27 / SR E012 / 07743 Jena statt. Es sprechen Luca Dreiling, Dipl.-Inf. Kevin Körner und Jakob Trugenberger, M.A.

    Ab dem 23.05.2024 gelten die Öffnungszeiten der Sonderausstellung "Hall of Fame. Antike Porträts im Fokus":  donnerstags 12–14 Uhr / freitags 13–17 Uhr / samstags 13–17 Uhr

  • Kolloquium Sommersemester 2024

    24.04.2024 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – Fürstengraben 27 / SR E012
    Dr. Christoph Klose (Staatliche Museen zu Berlin / Münzkabinett)
    Die frühe Geschichte der Münzsammlung der Universität Jena. Zu den Anfängen einer Antikensammlung und dem Beginn universitärer Numismatik

    08.05.2024 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – Auditorium "Zur Rosen" / Johannissstraße 13
    Wilhelm Naumann, B.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Spektrum und Zeit. Die Keramik der sifniotischen Turmgehöfte

    15.05.2024 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – Auditorium "Zur Rosen" / Johannissstraße 13
    +++ENTFÄLLT+++ Dr. Eric Laufer (Erfurt) +++ENTFÄLLT+++
    "Berühmt wie nur irgendeine sonstige Stadt" – Neue Forschungen des DAI Athen zur Stadtbefestigung von Orchomenos (Böotien) 

    22.05.2024 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – Fürstengraben 27 / SR E012
    Luca Dreiling / Dipl.-Inf. Kevin Körner / Jakob Trugenberger, M.A. (Eberhard Karls Universität Tübingen)
    Tempelsteuer und Taubenhändler. Geld im Jerusalemer Tempel zur Zeit Jesu in Virtual Reality 

    Im Anschluss wird die Tübinger Wanderausstellung im Fürstengraben 25 / Archäologische Sammlung (EG; innerhalb der aktuellen Sonderausstellung "Hall of Fame. Antike Porträts im Fokus") feierlich eröffnet!

    29.05.2024 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – Auditorium "Zur Rosen" / Johannissstraße 13
    Nick Petukat, M.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Ehrensache Hauptamt – Hauptsache Ehrenamt?! Einblicke in die Haupt- und Ehrenamtsforschung an mitteldeutschen Regionalmuseen

    05.06.2024 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – Fürstengraben 27 / SR E012
    Stefanie Adler, M.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    „Wir kommen gerne wieder…“ – Einblicke in die (Nicht-)BesucherInnenforschung an mitteldeutschen Regionalmuseen

    19.06.2024 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – Auditorium "Zur Rosen" / Johannissstraße 13
    PD Dr. Tobias Mühlenbruch (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Mykenische Keramik in Jena – Ein Beitrag zum „Sammeln“ mykenischer Keramikgefäße im 19. und frühen 20. Jh. n. Chr.

    26.06.2024 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – Auditorium "Zur Rosen" / Johannissstraße 13
    Alexander Gümbel, M.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Handels- und Verteilungssysteme eines römischen Massenproduktes in der frühen und mittleren Kaiserzeit im Saar-Mosel-Raum. Eine Analyse anhand der Terra Sigillata ausgewählter Villen des Saarlandes

    03.07.2024 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – Auditorium "Zur Rosen" / Johannissstraße 13
    Prof. Dr. Luca Giuliani (Berlin)
    Das Problem der römischen Kopien – Ein transatlantischer Dissens

  • Begleitprogramm zur Ausstellung "Hall of Fame. Antike Porträts im Fokus" (01.02.2024 – 12.07.2024)
    Plakat zur Sonderausstellung "Hall of Fame"
    Plakat zur Sonderausstellung "Hall of Fame"
    Illustration: Valene Eisenschmidt

    31.01.2024 – 18:00 Uhr – Fürstengraben 25
    Lehrstuhl für Klassische Archäologie 
    Ausstellungseröffnung

    -----------------------------------

    Die Ausstellung entstand im Rahmen einer Lehrveranstaltung im Wintersemester 2023/2024. Samstags finden zwischen 15:00 und 16:00 Uhr öffentliche Führungen durch die Ausstellung statt, die in der Regel von den Seminarteilnehmer:innen übernommen werden. 

    03.02.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Alexander Luithle          
    Homer & Sappho

    10.02.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Lorenz Kockrick         
    Perikles & Demosthenes 

    17.02.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Sarah Grosser        
    Sophokles & Euripides

    24.02.2024 – 15:00–16:00 Uhr
    Dr. Anne Gürlach (Kuratorinnen-Führung)      
    Ideal & Individualisierung 

    02.03.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Christina Seufer    
    Epikur & Cicero

    09.03.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Felix Gäde
    Sokrates & Seneca

    16.03.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Elias Pietsch/Livia Stier       
    Alexander der Große & Pompeius Magnus

    23.03.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Alexander Pohl    
    Ptolemaios I. & Kleopatra VII.

    30.03.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Leon Kresin        
    Caesar & Augustus

    06.04.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Livia Stier       
    Livia & Tiberius

    13.04.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Prof. Dr. Eva Winter     
    Physiognomie & Charakter 

    20.04.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Anna-Lena Holstein     
    Titus & Julia Titi

    27.04.2024 – 15:00–16:00 Uhr
    Valene Eisenschmidt
    Nero & Caracalla

    04.05.2024 – 15:00–16:00 Uhr 
    Lilli Keiner
    Ptolemaios II. & Arsinoë II.

    11.05.2024 – 15:00–16:00 Uhr
    Fabio Berger
    Gemmen & Kameen

    18.05.2024 – 15:00–16:00 Uhr
    Moritz Steiger
    Trajan & Hadrian

    25.05.2024 – 15:00–16:00 Uhr
    Elias Pietsch
    Antoninus Pius & Marc Aurel

    Freitag, 31.05.2024 – 18:00–24:00 Uhr
    Lehrstuhl für Klassische Archäologie
    Lange Nacht der Museen

    01.06.2024 – 15:00–16:00 Uhr
    Jean Luca Sieder
    Septimius Severus & Julia Domna

    08.06.2024 – 15:00–16:00 Uhr
    Dr. Dennis Graen
    Könige & Kaiser

    15.06.2024 – 15:00–16:00 Uhr
    PD Dr. Charalampos Tsochos
    Dichter & Denker

    22.06.2024 – 15:00–16:00 Uhr
    Dr. Anne Gürlach (Kuratorinnen-Führung)      
    Identität & Inszenierung

  • Kolloquium Wintersemester 2023/2024

    Im Rahmen der vom Professorinnenprogramm des Bundes und der Länder III geförderten Vortragsreihe FRAUEN SACHEN?! Genderspezifische Themen in der Archäologie finden im Wintersemester 2023/2024 folgende öffentliche Vorträge statt:

    08.11.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – HS 250 / UHG
    Prof. Dr. Heide Frielinghaus (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
    Pervertierung von Textilien. Ein Mittel zur Formulierung und Charakterisierung geschlechtlicher Identität?

    22.11.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – DIGITAL VIA ZOOM
    Prof. Dr. Cristina Murer (Eberhard Karls Universität Tübingen)
    Jenseits der Geschlechtergrenzen. Ehrenstatuen für Bürgerinnen auf römischen Forumsplätzen

    29.11.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – HS 250 / UHG 
    Prof. Dr. Lorenz Rahmstorf (Georg-August-Universität Göttingen)
    Alles nur Männer? Bronzezeitliche Händler:innen zwischen Atlantik und Indus

    06.12.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – Rosensäle / Kleiner Sitzungssaal 
    Prof. Dr. Beate Böhlendorf-Arslan (Philipps-Universität Marburg)
    (Un)Sichtbar! Die Welt der Frau in Byzanz

    13.12.2023 – 18:00 bis 21:00 Uhr c.t. – Rosensäle / Kleiner Sitzungssaal
    PD Dr. Doris Gutsmiedl-Schümann (Universität der Bundeswehr München)
    Frühe Archäologinnen und ihre Geschichte(n). Das Projekt AktArcha 

    Im Anschluss an den Vortrag am 13.12. findet eine Podiumsdiskussion mit Frau Prof. Dr. Mechthild Dreyer (Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau) statt.

    17.01.2024 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t. – HS 250 / UHG 
    PD Dr. Stefan Krmnicek (Eberhard Karls Universität Tübingen)
    Numismatik und Gender. Möglichkeiten und Grenzen

  • Kolloquium Sommersemester 2023

    26.04.2023 – 18:00 bis 22:00 Uhr
    Ausstellungseröffnung "Das Kolosseum. Sichtweisen auf ein Wahrzeichen"

    10.05.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t.
    Marita Reichardt, M.A. – Disputation zur Erlangung des akademischen Grades Dr. phil. (hochschulöffentlich)
    Römische Funde im westlichen Thüringer Becken

    17.05.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t.
    +++ENTFÄLLT+++ Michelle Dembinski, B.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena) 
    Et in Roma ego. Die Inszenierung von Reiseandenken im Rom des 19. Jahrhunderts am Beispiel kleinformatiger Mikromosaike 

    24.05.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t.
    PD Dr. Charalampos Tsochos (Friedrich-Schiller-Universität Jena) 
    Vergina. Die Ausgrabung der Universitäten Thessaloniki und Jena

    31.05.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t.
    Carla von dem Bussche-Kessel (Friedrich-Schiller-Universität Jena) 
    Die Besonderheiten der römisch-republikanischen Münzen der Sammlung Schmidt im Akademischen Münzkabinett der Friedrich-Schiller-Universität Jena 

    07.06.2023
    Jahreshauptversammlung Thiasos e.V.

    14.06.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t.
    Dr. Anne Gürlach (Friedrich-Schiller-Universität Jena) 
    Vom Mädchen zur Frau. Griechische Heiligtümer als biographische Handlungsorte

    21.06.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t.
    Stefanie Adler, M.A. / Nick Petukat, M.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    KLEIN aber FEIN. Forschung für eine gelingende Kulturarbeit in Museen und Ausstellungen in ländlichen Räumen

    28.06.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t.
    Alexander Gümbel, M.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

    Handels- und Verteilungssysteme eines römischen Massenproduktes in der frühen und mittleren Kaiserzeit im Saar-Mosel-Raum. Eine Analyse anhand der Terra Sigillata ausgewählter Villen des Saarlandes

    05.07.2023 – 18:00 bis 20:00 Uhr c.t.
    Wilhelm Naumann, B.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

    Spektrum und Korrespondenz. Zur hellenistischen Keramik von Siphnos

     

    Wechselnde Räume, bitte beachten Sie das unten angefügte PDF! 

    Mehr erfahrenpdf, 238 kb
  • Begleitprogramm zur Ausstellung "Athen: In der Antike – An der Saale" (16.09.2022 – 28.02.2023)
    Athen: In der Antike – An der Saale
    Athen: In der Antike – An der Saale
    Bild: R. Bauer; Foto (Kapitell): Gina Grond

     

    15.09.2022 – 18:00 Uhr
    Ausstellungseröffnung (Programmpdf, 1 mb)

    02.11.2022 – 18:00 Uhr
    Dr. Stephan Faust (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
    Die Akropolis zu Athen in Gipsmodellen des 19. Jahrhunderts

    16.11.2022 – 18:00 Uhr
    apl. Prof. Dr. Annegret Plontke-Lüning (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Antikenrezeption in Rom unter der Herrschaft Mussolinis

    25.11.2022 
    Lange Nacht der Wissenschaften 2022

    Mehr erfahrenpdf, 2 mb
  • Lange Nacht der Wissenschaften 2022
    #LNDWJena
    #LNDWJena
    Grafik: timespin

    25.11.2022

    PD Dr. Charalampos Tsochos / Dr. Dennis Graen (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Kuratorenführung durch die Ausstellung "Athen: In der Antike – An der Saale" 

    Aaron Gebler (Universität Leipzig)
    Was entscheidet das Los? Politische Teilhabe im antiken Griechenland – Simulation einer Richterauslosung im klassischen Athen 

    Manuela Tiersch und Marcolf Baliga (Jena)
    Taschenlampenführung – Antikenrezeption auf dem Johannisfriedhof und dem Nordfriedhof 

  • Kolloquium Wintersemester 2022/2023

    23.11.2022 +++ ENTFALLEN +++
    Prof. Dr. Andreas Grüner (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
    Schwarz / Orange. Das Kolorit der griechischen Keramik als geschmacklicher Problemfall der Innenarchitektur um 1800

    11.01.2023 +++ ENTFALLEN +++
    JProf. Dr. Katharina Meinecke (Universität Leipzig)
    Wandernde Objekte, wandernde Bilder. Globale Verflechtung in visuellen Kulturen der Antike

    18.01.2023 +++ ENTFALLEN +++
    Prof. Dr. Annette Haug (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)
    Kommerzielle Atmosphären. Bars und Gaststätten in Pompeji 

    25.01.2023
    Dr. Walter Gauß (ÖAW Athen / München)
    Von Löwen, Dreifüßen und Ziegen. Aigeira vom Neolithikum bis in die Spätantike 

  • Kolloquium Sommersemester 2022

    11.05.2022
    Stefanie Adler, M.A. / Nick Petukat, M.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    MUTig auf Vergangenes bauen!

    18.05.2022
    Franziska Keilpflug 
    Das Hetärentum im Klassischen Athen 

    25.05.2022
    Alexander Gümbel, M.A. 
    Die Handels- und Verteilungssysteme eines römischen Massenproduktes in der frühen und mittleren Kaiserzeit im Saar-Mosel-Raum. Eine Analyse anhand der Terra Sigillata ausgewählter Villen des Saarlandes

    01.06.2022
    Casha Ipach 
    Die sog. "Wucherey" in Jena. Eine Gebäudebiografie in fünf Akten

    08.06.2022
    Nick Petukat, M.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Von Unterarmmanschetten, marmorweißen Tempeln und Orientalismus. Das Bild der Antike im historischen Medientransfer

    15.06.2022
    Norman Brunnenkref, B.A. (FSU Jena)
    Töpfer – Ehemann – Bürger. Rekonstruktionsversuch einer Woche im Leben eines athenischen Töpfers in der 2. Hälfte des 5. Jhs. v. Chr.

    22.06.2022 
    Marita Reichardt, M.A. 
    Römische Funde im westlichen Thüringer Becken. Ihre Zusammensetzung am Beispiel des Gothaer Landes und Erfurt 

    29.06.2022 
    Dr. Emanuele Mariotti (Universität Siena)
    The Roman Baths Project. In the Sacred Waters of Bagno Grande in San Casciano dei Bagni (Siena) 

  • Lange Nacht der Museen 2022

    20.05.2022

    Dr. Dennis Graen (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Führung zum Thema "Tod und Bestattung in den Kulturen des Altertums"

    Dr. Dennis Graen (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Führung zum Thema "Griechische Vasenmalerei"

    Stefanie Adler, M.A. / Nick Petukat, M.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Antikenkontakte – Von Audio-Guide, Videoclips und Brettspielen: Einblicke in abgeschlossene und laufende Vermittlungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

    Stefanie Adler, M.A. / Nick Petukat, M.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Speed-Dating mit der Antike – Lernen Sie Objekte unserer Sammlungen im Gespräch kennen. Alle 3 Minuten wechseln Sie den Standort und begegnen neuen Objekten und Menschen. 

  • Begleitprogramm zur Ausstellung "Mehr als Brot und Wein" (09.07.2021 – 28.02.2022)
    Ausstellungsplakat
    Ausstellungsplakat
    Foto: LS Klassische Archäologie

     

     

     

    09.07.2021
    Digitale Ausstellungseröffnung

    10.07.2021
    Stefanie Adler, M.A. / Nick Petukat, M.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Von gefüllten Haselmäusen und gegrillten Flamingozungen

    17.07.2021
    Stefanie Adler, M.A. / Nick Petukat, M.A. (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Zu Tisch in Rom

    Mehr erfahrenmp4, 236 mb
  • Kolloquium Sommersemester 2021

    21.04.2021
    Dr. Athanasia Kyriakou (Universität Thessaloniki, z. Zt. Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Elite burials and commemoration strategies in the necropolis of Aegae / Vergina: the case study of a 4th c. BC burial mound

    05.05.2021
    Dr. Christoph Klose (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Das Akademische Münzkabinett der Universität Jena und der Professor für Münzkunde, Behrendt Pick (1861-1940)

    19.05.2021
    Dr. Dennis Graen (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Wein und Wolle für Römer und andere. Neues zur ländlichen Besiedlung der südlichen Lusitania (Portugal)

    16.06.2021
    PD Dr. Charalampos Tsochos (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Das Heiligtum der Eukleia in Vergina – Bericht aus der 1. Grabungskampagne

    23.06.2021
    Niklas Unterdörfel, B.A.
    Kartierung der topographischen Studien Friedrich Wilhelm und Ernst Schmidts zum römischen Rheinland

    30.06.2021
    Tara Neugebauer
    Vergewaltigung von Frauen im antiken Griechenland – Darstellungen in Literatur und Vasenmalerei

    14.07.2021 +++ ENTFALLEN +++
    Prof. Dr. Eva Winter (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Der Schwarze und der Weiße – Zwei siphniotische Gehöfttürme im Vergleich

  • Kolloquium Wintersemester 2020/2021

    18.11.2020
    Sebastian Ipach, M.A.          
    Landschaftsarchäologische Untersuchungen auf Siphnos – Funktionen einer hellenistischen Siedlungskammer III

    10.12.2020     
    Nils-Henning Stier, B.A.
    Der Schiffsprozessionsring im Hortfund von Tiryns

    16.12.2020
    Nick Petukat, M.A.
    Antiquity on Display – Zum Leistungsspektrum von Antike im Videospiel

    06.01.2021
    Casha Ipach, M.A.
    Und in Jena lebt sich’s bene...? Wohnen und Studieren in der sog. Wucherey

    20.01.2021
    Alexander Gümbel, M.A.
    Handels- und Verteilungssysteme eines römischen Massenprodukts in der frühen und mittleren Kaiserzeit im Saale-Mosel-Raum. Eine Analyse anhand der Terra Sigillata ausgewählter Villen des Saarlandes

    27.01.2021
    Hans Justus Gerullis, B.A.    
    Ellinika. Ein Baubefund am siphniotischen Hang

    27.01.2021
    Wilhelm Naumann               
    Zur Rekonstruktion eines Pithos aus Siphnos

    03.02.2021
    Rita Horn, M.A.
    Wege der Finanzierung von Forschung und Lehre am Lehrstuhl für Klassische Archäologie in Jena zwischen 1945 und 1977 – Drei Fallstudien

    10.02.2021
    Marita Reichardt, M.A.
    Die Forschungsgeschichte der Archäologie in Thüringen mit Blick auf die Funde römischer Provenienz

  • Kolloquium Wintersemester 2019/2020

    04.11.2019
    Prof. Dr. Markus Hilgert (Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder)
    Zu Hause in der Welt von Morgen. Warum ‚Kleine Fächer‘ unverzichtbar sind. Auftaktveranstaltung der „Kleine-Fächer-Wochen“ der Philosophischen Fakultät

    13.11.2019
    Ausstellungseröffnung "Kinder! Der Olymp ruft!"

    27.11.2019
    Dr. Ulrich Schädler 
    Neue Forschungen zu alten Spielen. Das Spielerparadies Ephesos 

    04.12.2019
    Casha Ipach, M.A. 
    Die sog. Wucherey – Wohnhaus, Studentenburse, Universitätshauptgebäude und Sitz der Rechtsmedizin

    11.12.2019
    Dr.-Ing. habil. Hermann J. Kienast (Winckelmann-Vortrag)
    Der Turm der Winde in Athen

    18.12.2019
    Dr. Stephan Faust (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
    Kulturkontakte als Konzept? Zu Form- und Bildsprache der Sarkophage aus der Königsnekropole von Sidon

    08.01.2020
    Prof. Dr. Eva Winter (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Beyond Siphnos. Bericht über die aktuellen Feldforschungen auf einer Kykladeninsel

    22.01.2020
    Dr. Wolfgang Thomas Filser (Humboldt-Universität zu Berlin) / Dr. Christoph Klose (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Neue Forschungen zur römischen Luxusvilla von Capo di Sorrento

    05.02.2020
    Prof. Dr. Magdalene Söldner (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
    Grabmäler und Naiskoi in der unteritalischen Vasenmalerei – Ikonographie und narrative Qualität

  • Begleitprogramm zur Ausstellung "Gauner, Gönner und Gelehrter. Die Schenkung des Marchese Giovanni Pietro Campana von 1846" (07.11.2018 – 31.03.2019)
    Begleitprogramm zur Ausstellung
    Begleitprogramm zur Ausstellung
    Foto: LS Klassische Archäologie

    Sonntagsführungen

    25.11.2018 
    Michelle Dembinski
    Vom Erfolg gekrönt? Zur (Selbst-)Darstellung römischer Kaiser 

    02.12.2018 
    Nick Petukat
    Von Waffentanz und Gladiatorenkampf – Sport und Spiel im Altertum

    09.12.2018 
    PD Dr. Charalampos Tsochos (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Antike goes Opera – Opernarien von Claudio Monteverdi bis Richard Strauss 

    16.12.2018 
    Norman Brunnenkref
    Von der Schönheit zur Superwaffe – Gorgo Medusa

    23.12.2018 
    Casha Ipach
    Fürstengraben 25 – 500 Jahre Hausgeschichte

    13.01.2019
    Prof. Dr. Eva Winter (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Der Fürstengraben 25 und seine neuen Ausstellungsflächen – Willkommene Chancen und ihre Einschränkung

    20.01.2019
    Dr. Dennis Graen (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Eine Reise durch die Geschichte antiker Plastik – Die Gipsabgüsse am Campus 

    27.01.2019
    Stefanie Adler
    Bestattung und Totenkult im Alten Ägypten

     

     

    03.02.2019
    apl. Prof. Dr. Annegret Plontke-Lüning (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Lux in tenebris – Beleuchtung in der Antike

    10.02.2019
    Sebastian Ipach
    Troja – Heinrich Schliemanns Nachlass in Jena

    17.02.2019
    Dr. Christoph Klose (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Gauner, Gönner und Gelehrter – Führung durch die Campana-Ausstellung

    31.03.2019
    Finissage der Ausstellung „Gauner, Gönner und Gelehrter.
    Die Schenkung des Marchese Giovanni Pietro Campana von 1846“

    Mehr erfahrenExterner Link
  • Winckelmann-Vorträge (seit 2014)

    11.12.2019
    Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Herrmann Kienast
    Der Turm der Winde in Athen

    05.12.2018
    PD Dr. Sabine Ladstätter 
    Vom Eisen zum Rost? Ephesos im Zeitalter der Soldatenkaiser

    13.12.2017
    Prof. Dr. Tonio Hölscher (Universität Heidelberg)
    Frühe griechische Mythenbilder und die Entstehung der Polis. Lebensräume und Lebensalter im archaischen Griechenland

    07.12.2016
    Prof. Dr. Vinzenz Brinkmann
    Das Rätsel der Bronzekrieger von Riace

    09.12.2015
    Prof. Dr.-Ing. Wolf Koenigs 
    Maussollos, Pytheos und der Gips

    10.12.2014
    Prof. Dr. Susanne Muth (Humboldt-Universität zu Berlin)
    Das Forum Romanum – Zwischen digitaler Rekonstruktion und historischer Interpretation

Ausstellungen am Lehrstuhl für Klassische Archäologie