Blick auf die Stadt Jena und die Friedenskirche und den Johannisfriedhof sowie die Katholische Pfarrgemeinde St- Johann Baptiste am 05.08.2015.

Institut für Orientalistik, Indogermanistik, Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie

Blick auf die Stadt Jena und die Friedenskirche und den Johannisfriedhof sowie die Katholische Pfarrgemeinde St- Johann Baptiste am 05.08.2015.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)

Herzlich willkommen!

Am Institut für Orientalistik, Indogermanistik, Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie vertreten sechs Professoren sowie deren Mitarbeiter die Fächer Altorientalistik, Arabistik, Indogermanistik und Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie. Das Institut gliedert sich entsprechend dieser Fachrichtungen in vier Seminare.

Die Studierenden des Instituts werden jeweils durch den Fachschaftsrat Orientalistik/Kaukasiologie/Indogermanistik und den Fachschaftsrat Ur- und Frühgeschichte vertreten.

Studieneinführungstage der Friedrich-Schiller-Universität
 – 
Informationsveranstaltung
Die Studieneinführungstage dienen zum Kennenlernen. Zum einen können Sie hier erste Kontakte zu KommilitonInnen und Lehrenden knüpfen, zum anderen bekommen Sie einen ersten Einblick in das neue Studium und können ggf. Fragen oder Probleme noch vor dem eigentlichen Studienbeginn klären.
  • Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist barrierefrei.
Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie im Löbdergraben 24a
 – 
Informationsveranstaltung
Archäologie der Ur- und Frühgeschichte 10.+11.10.2022
  • Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist nicht öffentlich.

Studienangebot

Keilschrifttafeln, Tonnägel, Ziegelstempel und andere Objekte
Bachelor & Master of Arts
Arabische Handschrift mit Lehrgedichten zur Koranrezitation des 18. Jahrhunderts
Bachelor & Master of Arts
Kopie einer Seite der mittelalterlichen Handschrift "Die Jüngere Habichtslehre", aufgenommen am 29.09.2011 an der Universität Jena.
Bachelor & Master of Arts
Archäologische Grabungen am Alten Gleisberg bei Graitschen (Saale-Holzland-Kreis)
Campus der Friedrich-Schiller-Universität am Ernst-Abbe-Platz in Jena, aufgenommen am 06.06.2013.
Bachelor of Arts mit dem Sprachenschwerpunkt Arabisch

Institutsdirektor

Peter Ettel, Univ.-Prof. Dr.
Leiter des Seminars, Lehrstuhl für Ur- und Frühgeschichte
Löbdergraben 24a
07743 Jena

Sekretariat des Institutsdirektors