Studenten der Universität Jena am 08.11.2013 mit Objekten der Stübel-Sammlung im Seminar "Zum vergleichenden Blick: Objekte und ihre Reproduktionen in der Kunstgeschichte"
Schwerpunkte - Projekte - Sammlungen - Entwicklung
Studenten der Universität Jena am 08.11.2013 mit Objekten der Stübel-Sammlung im Seminar "Zum vergleichenden Blick: Objekte und ihre Reproduktionen in der Kunstgeschichte"

Willkommen an der Philosophischen Fakultät

Information

Zur Abgabe Ihrer Promotions- und Habilitationsunterlagen vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per E-Mail einen Termin. 

Der IT-Support ist über das Ticketsystem oder per E-Mail gw-it@uni-jena.de erreichbar.

Informationen digitale Prüfungsformate:https://www.uni-jena.de/digitalesprüfen

Bitte informieren Sie sich auf der zentralen Seite der FSU Jena über die aktuellen Auswirkungen des Corona-Virus auf den universitären Betrieb: https://www.uni-jena.de/FAQ_Coronavirus

 

Die Philosophische Fakultät ist nicht nur Gründungsfakultät, sondern auch eine der größten Fakultäten der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 12 Institute bieten mehr als 3.500 Studierenden einen Studienplatz. Die Philosophische Fakultät versteht sich als eine klassische Fakultät mit den Schwerpunkten Sprache und Literatur, Kunst und Philosophie, Geschichte und Kommunikation. Die Studierenden können zwischen 28 Bachelor-, 10 Lehramts- und 25 Masterstudiengängen wählen.
mehr erfahren

Dekanat der Philosophischen Fakultät
Die Philosophische Fakultät im Überblick
Studenten der Universität Jena am 08.11.2013 mit Objekten der Stübel-Sammlung im Seminar "Zum vergleichenden Blick: Objekte und ihre Reproduktionen in der Kunstgeschichte"
Forschung an der Philosophischen Fakultät
Vorlesung
Studium an der Philosophischen Fakultät

Aktuelle Meldungen

Der erste Band der Reihe „Forschungen zum Collegium Jenense“ ist erschienen
Restaurierung der Grabplatten im Kollegienhof, der Gründungsstätte der Universität Jena.
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
EC2U bietet Kurzzeit-Mobilitätsstipendien für Forschende in den Bereichen Sprache und kulturelle Diversität an. Jetzt bewerben!
wall of words
Foto: redmirror - unsplash
Ausschreibung des Unibund Mentoring-Programms für Postdoktorandinnen für die Programmrunde 2023
Sophie Marshall lehrt Germanistische Mediävistik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Prof. Dr. Sophie Marshall
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Imre Kertész Kolleg Jena
Fahne Friedenstaube Ukraine Krieg
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
Die Universitäten Jena und Kassel erstellen neue digitale Medienangebote für mehrsprachiges und interkulturelles Lernen
Philipp Förster, Jun.-Prof. Dr. Lukas Eibensteiner, Mathilde Berhault und Barbara Nietzel (v.l.n.r.) arbeiten an mehrsprachigen, digitalen Lernräumen.
Foto: Jürgen Scheere (Universität Jena)