Studenten der Universität Jena am 08.11.2013 mit Objekten der Stübel-Sammlung im Seminar "Zum vergleichenden Blick: Objekte und ihre Reproduktionen in der Kunstgeschichte"
Schwerpunkte - Projekte - Sammlungen - Entwicklung
Studenten der Universität Jena am 08.11.2013 mit Objekten der Stübel-Sammlung im Seminar "Zum vergleichenden Blick: Objekte und ihre Reproduktionen in der Kunstgeschichte"

Willkommen an der Philosophischen Fakultät

Information

Sprechzeiten des Sekretariats und die Abgabe von Zulassungsanträgen, Promotionen und Habilitationen finden nach Terminvereinbarung statt.

Der IT-Support ist über das Ticketsystem oder per E-Mail gw-it@uni-jena.de erreichbar.

Informationen für Lehrende und Studierende:

https://www.uni-jena.de/Corona_FAQ

Informationen für Promovierende:
https://www.uni-jena.de/FAQ_Promovierende_Postdocs

Bitte informieren Sie sich auf der zentralen Seite der FSU Jena über die aktuellen Auswirkungen des Corona-Virus auf den universitären Betrieb: https://www.uni-jena.de/FAQ_Coronavirus

Stand der Informationen: 30.09.2022

Die Philosophische Fakultät ist nicht nur Gründungsfakultät, sondern auch eine der größten Fakultäten der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 12 Institute bieten mehr als 3.500 Studierenden einen Studienplatz. Die Philosophische Fakultät versteht sich als eine klassische Fakultät mit den Schwerpunkten Sprache und Literatur, Kunst und Philosophie, Geschichte und Kommunikation. Die Studierenden können zwischen 28 Bachelor-, 10 Lehramts- und 25 Masterstudiengängen wählen.
mehr erfahren

Dekanat der Philosophischen Fakultät
Die Philosophische Fakultät im Überblick
Studenten der Universität Jena am 08.11.2013 mit Objekten der Stübel-Sammlung im Seminar "Zum vergleichenden Blick: Objekte und ihre Reproduktionen in der Kunstgeschichte"
Forschung an der Philosophischen Fakultät
Vorlesung
Studium an der Philosophischen Fakultät

Aktuelle Meldungen

Doppelausstellung vom 16. September 2022 – 22. Januar 2023
Kapitell der ehemaligen Villa Hase in Jena
Bild: R. Bauer; Foto (Kapitell): Gina Grond
Zeithistorikerin Prof. Dr. Stefanie Middendorf erhält den Preis der Fritz Thyssen Stiftung und den Preis für Wirtschaftsgeschichte
Prof. Middendorf
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
Philosophie-Professorin Andrea Marlen Esser erhält Förderung für ein Reinhart-Koselleck-Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Schelling, Hegel, Fichte (v.l.) und weitere Philosophen werden auf den Prüfstand gestellt.
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)
Melanie Weirich ist Heisenberg-Professorin für Sprechwissenschaft und Phonetik
Melanie Weirich ist Heisenberg-Professorin für Sprechwissenschaft und Phonetik.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Team aus Jena, Mainz und Dresden veröffentlicht die Alpha-Version des DFG-3D-Viewers
Die 3D-Rekonstruktion der Neuen Synagoge in Breslau von 1872 ist bereits Teil der Browseranwendung.
Foto: Clemens Beck/AI Mainz
Hybride Konferenz an der Schnittstelle von Digitalität und Interkulturalität, organisiert vom Projekt ReDICo
Lifewide Learning
Screenshot: ReDICo - Researching Digital Interculturality Co-operatively