Digital-musikalisch Kultur vermitteln (lernen)

Ein interaktives, virtuelles Projekt zum Aufbau digitaler, musikbezogener Kompetenzen und deren Applikation in die Lernbereiche Kultur, Geschichte und Literatur​

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie man Digitalität mit einem kulturbezogenen Unterrichtsthema zusammenbringen und im Rahmen von Lehre um- und einsetzen kann?

Genau dieser Frage widmet sich das Projekt Digital-musikalisch Kultur vermitteln (lernen) im Rahmen der Thüringer Aktionstage für Medienbildung. Es richtet sich an Lehrkräfte und angehende Lehrende ab der Sek I an Thüringer Schulen, die ein Apple-Endgerät nutzen.

Das Projekt findet im Rahmen der Thüringer Aktionstage für Medienbildung (vom 26.9.-7.10.2022) statt und wird von der TLM und dem ThILLM gefördert. Hier geht`s zum Angebotskatalog der Thüringer Aktionstage für Medienbildung.

Zur Aktion

Digital musikalisch Kultur vermitteln (lernen) Digital musikalisch Kultur vermitteln (lernen) Foto: Dr. Katrin Fritsche

Das Projekt thematisiert das Apple-interne und kostenfrei nutzbare Musikproduktions-Tool GarageBand und zeigt, wie man es in ein Unterrichtsthema mit einem Kulturbezug für SchülerInnen einbetten kann.

Dazu:

  • erhalten Teilnehmende im Rahmen der Aktion virtuelle Informationsblätter zur Thematik, über die die Software und deren Nutzung sowie deren potenzieller Einsatz in kulturbezogene Lehrthemen erlernt werden kann,
  • können Interessierte an einer virtuellen Sprechstunde zur Thematik teilnehmen, bei der sich Fragen thematisieren und Ideen besprechen lassen,
  • erhalten alle Teilnehmende Sound-Sampling Pakete, die im Nachgang für die Arbeit mit SchülerInnen genutzt werden können und so weiterführend mit Musik und Sound gearbeitet werden kann.
Was?

Lernen Sie die App GarageBand kennen und nutzen und probieren Sie sie anschließend selbst im Bezug zu einem kulturbezogenen Thema aus.
Wer?

An der Aktion können Lehrkräfte oder angehende Lehrende an Thüringer Schulen ab der Sek I teilnehmen.
Information

Das Angebot ist kostenfrei für alle Lehrenden und angehenden Lehrenden Thüringer Schulen. Es richtet sich explizit an jene, die bisher noch nicht mit einem solchen Programm gerarbeitet haben und einen Einblick erhalten wollen. Für die Nutzung sind KEINE musikalischen Grundkenntnisse (Musiktheorie, Notenlehre, ...) oder die Fähigkeit ein Instrument spielen zu können nötig.

Was sich mit GarageBand beispielsweise produzieren lässt, können Sie hier sehen und hören. Im Rahmen des Themas "Die sieben Weltwunder" könnte eben so ein Video mit SchülerInnen erstellt worden sein.

Video: Dr. Katrin Fritsche; Bildmaterial frei; Musik selbst erstellt

Detaillierter Ablaufplan mit mehr Informationen

Nach Anmeldung erhalten Sie per E-Mail Lernressorcen in Form von PDFs mit eingebetteten Links und Weiterleitungen. Sie thematisieren die Nutzung des Programms GarageBand und zeigen weiterhin mögliche Einsatzbereiche und Beispiele für den Lehrkontext in Kombination mit einem Kulturbezug.

Themen, die Musik mit einem Kultubezug verbinden, können vielfältig sein und beispielsweise

  • ein kulturelles Ereignis, ein Fest, ein Brauch, eine Tradition, ...
  • ein geschichtliches Ereignis,
  • ein historisches Bauwerk,
  • ein literarisches Werk,
  • ein mediales Ereignis,
  • ein Kunstwerk, ... beinhalten.

Die digitalen Informationsblätter können individuell erarbeitet und beliebig vertieft werden.

Es findet zudem eine virtuelle Sprechstunde statt, in der offen gebliebene Fragen geklärt werden sowie Ideen für den Einsatz untereinander ausgetauscht werden können. Diese findet/ fand am 5.10. statt.
Durch die Kooperation mit dem ThILLM ist es möglich, sich nach der Rezeption der Lernressourcen sowie der Teilnahme an der virtuellen Sprechstunde einen Fortbildungsnachweis ausstellen zu lassen.

Alle Teilnehmenden erhalten:

jeweils ein Sound-Sample Paket*.
Die Nutzung jener wird durch das vorgestellte Programm auf den jeweiligen Endgeräten möglich.

Katrin Fritsche, Dr.
Juniorprofessur für Digital Humanities mit Schwerpunkt Bild- und Objektdaten
JenTower, Raum 19. Etage
Leutragraben 1
07743 Jena