St.Petersburg

Studier bei uns!

Informationen für Studieninteressierte
St.Petersburg
Foto: CC

Warum sollte ich am Institut für Slawistik und Kaukasusstudien in Jena studieren?

  • Vielseitiges Angebot an besonderen Studiengängen mit Schwerpunkten auf Slawistik, Polenstudien, Südosteuropastudien und Kaukasiologie
  • Wissensvertiefung durch Praktika, Auslandsaufenthalte und Exkursionen
  • einziges Institut Deutschlands, an dem fundierte Kenntnisse über den Kaukasus, seine Geschichte, Länder, Kulturen und Sprachen erworben werden können
  • persönliche und aktive Lernatmosphäre an einem kleinen Institut mit vielen Möglichkeiten für studentische Mitgestaltung
  • Leben in einer modernen und jungen Stadt mit vielfältigen Angeboten
  • jedes Wintersemester eine Exkursion nach Polen mit dem Aleksander-Brückner-Zentrum und jedes Sommersemester eine  studentisch organisierte Exkursion nach z.B. Estland
Georgischer Elfenbeinturm
Foto: CC
"Das Slawistik-Studium öffnet meinen Blick für ein größeres Europa und fordert sowohl meine Sprachkentnisse als auch mein Weltbild heraus"
Elisabeth B., B.A. Westslawistik
Der Kiewer Sophienplatz (ukr. Софійська площа, russ. Софийская площадь)
Foto: wikimedia
"Ich finde es toll, dass ich durch mein Studium die Möglichkeit habe meine Muttersprache und die Kultur meiner Eltern besser zu verstehen"
Maria M., B.A. Ostslawistik
Basilius-Kathedrale auf dem Roten Platz in Moskau
Foto: Michael Siebert
"Hier kann ich meine Sprach- und Kulturkenntnisse über Russland vertiefen um meine Faszination mit diesem facettenreichen Land eines Tages teilen zu können"
Stefan R., Lehramt Russisch
Krakau
Überblick über das Exkursionsangebot am Institut
Personen, beim Betreten des Unihauptgebäudes
Lernen Sie uns kennen!
Nachtansicht der warm erleuchteten Großstadt
Warum sollte ich in Jena studieren?
  • Was sind mögliche Berufsfelder?

    Je nach gewählten Studiengängen und der Schwerpunksetzung, sind unsere Absolvent:innen unter anderem in folgenden Bereichen tätig: 

    • Rundfunk, Fernsehen und Printmedien,
    • politische und ökonomische nationale und internationale Organisationen,
    • Kulturvermittlung in staatlichen und nichtstaatlichen Einrichtungen des kulturellen Lebens wie Kulturämter, Museen, Literaturhäuser, Volkshochschulen,
    • AusländerInnenbetreuung und Erwachsenenbildung,
    • Verlagswesen: Literatur- und Lehrbuchverlage, 
    • Sprachlehrtätigkeit im In- und Ausland,
    • Übersetzungsbranche,
    • Tourismus,
    • Managementaufgaben in einem internationalen Umfeld,
    • Wissenschaft.

    Passgenauere Angaben finden Sie in den Beschreibungen der Studiengänge.

  • Welche Sprachen werden angeboten?

    Bei der Sprachwahl haben Sie sich sicher bereits Gedanken gemacht beziehungsweise bringen Sie schon Kenntnisse mit und wollen diese vertiefen oder Ihre Sprachpalette erweitern. In dieser Hinsicht bieten wir ein breites Spektrum an.

    • Bulgarisch
    • Georgisch
    • Polnisch
    • Russisch
    • Serbisch/Kroatisch
    • Tschechisch
    • Ukrainisch

    Weitere Informationen zu den Sprachen finden Sie auf der Seite unserer Lektorate.

  • Welche Fächerkombinationen sind möglich?

    Für den Mehr-Fach-Bachelor mit Ostslawistik/Südslawistik/Südosteuropastudien im Haupt- bzw. Nebenfach, oder Westslawistik/Kaukasiologie im Nebenfach, sind Kombinationen mit Fächern aller Fachbereiche möglich, die im Mehr-Fach-Bachelor angeboten werden. 

    Beispiele dafür wären etwa:

    • Geschichte
    • Politikwissenschaft
    • Kommunikationswissenschaft
    • ein anderer Schwerpunktbereich der Slawistik und Kaukasusstudien
    • Romanistik/Anglistik/Germanistik/Latinistik/...
    • interkulturelle Wirtschaftskommunikation

    Eine ausführliche Auflistung aller Fächer kann im VorlesungsverzeichnisExterner Link eingesehen werden.

  • Wo finde ich die aktuellen Lehrveranstaltungen?

    Einen Überblick über die am Institut für Slawistik und Kaukasusstudien angebotenen Studiengänge finden Sie auf der Seite Studiengänge.

    Sie finden die Lehrveranstaltungen / Module aus dem Bereich Slawistik und Kaukasiologie/Kaukasusstudien am besten im Vorlesungsverzeichnis der digitalen Studienverwaltung FriedolinExterner Link.

    Die am Institut für Slawistik und Kaukasusstudien unterrichteten Sprachen finden Sie auf der Seite Sprachausbildung.

HILFE - Kann mir jemand sagen...?

Weitere Informationen

Über die hier verfügbar gemachten Informationen und Anlaufstellen hinaus, können Sie sich auch mit folgenden Stellen in Verbindung setzen:

  • Zentrale Studienberatung des Studierenden-Service-Zentrums der FSU (Webseite des SSZ)
  • Antworten auf Fragen durch unsere Studierendenvertretenden (Fachschaften)
  • Sekretariat des Instituts für Slawistik und Kaukasusstudien (Kontaktdaten)