Blick auf die Stadt Jena und die Friedenskirche und den Johannisfriedhof sowie die Katholische Pfarrgemeinde St- Johann Baptiste am 05.08.2015.

Institute of Near Eastern Studies, Indo-European Studies and the Archaeology of Prehistory to the Early Middle Ages

Blick auf die Stadt Jena und die Friedenskirche und den Johannisfriedhof sowie die Katholische Pfarrgemeinde St- Johann Baptiste am 05.08.2015.
Image: Anne Günther (University of Jena)

Welcome!

At the Institute of Near Eastern Studies, Indo-European Studies and the Archaeology of Prehistory to the Early Middle Ages, six professors and their collaborators the fields of:

  • Ancient Near Eastern Studies
  • Oriental Studies
  • Indo-European Studies
  • and the Archaeology of Prehistory to the Early Middle Ages.

Accordingly, the instituts has four seminars for these different fields.

The students of the institute are represented by by Fachschaftsrat Orientalistik/Kaukasiologie/Indogermanistik and Fachschaftsrat Ur- und Frühgeschichte.

Fields of Study

Keilschrifttafeln, Tonnägel, Ziegelstempel und andere Objekte
Ancient Near Eastern Studies
Bachelor & Master of Arts
Arabische Handschrift mit Lehrgedichten zur Koranrezitation des 18. Jahrhunderts
Arabic Studies
Bachelor & Master of Arts
Kopie einer Seite der mittelalterlichen Handschrift "Die Jüngere Habichtslehre", aufgenommen am 29.09.2011 an der Universität Jena.
Indo-European Studies
Bachelor & Master of Arts
Campus der Friedrich-Schiller-Universität am Ernst-Abbe-Platz in Jena, aufgenommen am 06.06.2013.
Economy and Languages
Bachelor of Arts mit dem Sprachenschwerpunkt Arabisch

Director of the institute

Norbert Nebes, Univ.-Prof. Dr
Lehrstuhl für Semitische Philologie und Islamwissenschaft

Secretariat

Andrea Bauer
Opening hours:
Montag – Freitag:
7.30 – 14.30 Uhr
Claudia Schröder
Opening hours:
Montag – Freitag:
09.00 – 14.30 Uhr