Links

Auf dieser Seite werden einige Links für Interessierte am Fach Sprechwissenschaft ohne Anspruch auf Vollständigkeit zusammengefasst.

Software

  • IPA-Schriftarten für Windows und Macintosh (SILEncore und SILFonts)
    Um Transkriptionssymbole in ihrer Textverarbeitung zu nutzen, benötigen Sie zunächst einmal eine Unicode-Schriftart. In neueren Betriebssystemen (z.B. ab Windows 7) sind die gängigen Schriftarten aber bereits Unicode Schriftarten (z. B. Times New Roman, Arial, Courier New, and Segoe UI). Stellen Sie sicher, dass Sie eine unicodefähige Schriftart installiert haben. Hier finden Sie andere Unicode-Schriftarten (z. B. Doulos SIL oder Charis SIL). 
  • Tastaturbelegung
    Die einfachste, schnellste und eleganteste Methode IPA-Symbole zu verwenden ist sie in Ihre Tastatur zu integrieren. Das funktioniert über Tastenkombinationen, wie Sie sie z. B. für die Großschreibung (Umschalt+b --> B) oder Sonderzeichen wie @ (Alt Gr + q) verwenden. Dazu brauchen Sie ein kleines Programm, das die Tastenkombinationen schon definiert hat (Die Dokumentation kommt mit der Installation).
  • Audioeditoren (audacity, goldwave, WavePad audio editor)
  • Analysesoftware (praat, wavesurfer)
  • Software zur Audiodeskription (f4)

Phonetik

Gesprächsforschung

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang