Sigrid Sigurdsson, "Architektur der Erinnerung", Osthaus Museum Hagen

Schönheit, Empire, “race”: Nofretetes Karriere im 20. Jahrhundert

Vortrag von Sebastian Conrad (Berlin) im Rahmen des Zeitgeschichtlichen Kolloquiums und in Kooperation mit dem Forschungskolloquium Frühe Neuzeit u. der Ringvorlesung „Kolonialismus global – transepochal“ im Wintersemester 2022/23
Sigrid Sigurdsson, "Architektur der Erinnerung", Osthaus Museum Hagen
Foto: Achim Kukulies / Düsseldorf, Sammlung Prof. Dr. Michael Otto
Beginn
Ende
Veranstaltungsart
Vorträge
Ort
Im Rahmen
des Zeitgeschichtlichen Kolloquiums
Referent/in
Prof. Dr. Sebastian Conrad
Veranstalter
Prof. Dr. Jörg Ganzenmüller
Prof. Dr. Anke John
Prof. Dr. Stefanie Middendorf
Prof. Dr. Joachim von Puttkamer
Prof. Dr. Jens-Christian Wagner
apl. Prof. Dr. Annette Weinke
Prof. Dr. Kim Siebenhüner
Ansprechpartner/in
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
nein
Öffentlich
ja

Das Zeitgeschichtliche Kolloquium wird von Prof. Dr. Jörg Ganzenmüller, Prof. Dr. Anke John, Prof. Dr. Stefanie Middendorf, Prof. Dr. Joachim von Puttkamer, Prof. Dr. Jens-Christian Wagner und Prof. Dr. Annette Weinke gemeinsam veranstaltet.
Vorgestellt werden vor allem Forschungsentwürfe, laufende Untersuchungen und jüngst abgeschlossene Qualifikationsarbeiten zur Geschichte des 20. Jahrhunderts.