Basilica di San Pietro in Rom

Westeuropäische Geschichte

Basilica di San Pietro in Rom
Foto: S. Kroll

Die Professur Westeuropäische Geschichte beschäftigt sich in Lehre und Forschung mit dem Weg des westlichen Europas in die Moderne. Im Mittelpunkt steht die Geschichte Frankreichs, Italiens und Großbritanniens von der Aufklärung im 18. Jahrhundert bis in die jüngste Zeitgeschichte. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich der deutschen und österreichischen Geschichte, besonders in deren westeuropäischen Bezügen.

In den Lehrveranstaltungen und Forschungsprojekten der Mitarbeiter kommen vielfältige Aspekte der westeuropäischen Geschichte zur Geltung, besonders die Politik- und Sozialgeschichte sowie die moderne Ideen- und Kulturgeschichte. Dabei spielen der Vergleich politischer Bewegungen, sozialer Prozesse und Ideen sowie die Kulturbeziehungen der westeuropäischen Gesellschaften eine besondere Rolle.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Professur

Kroll, Thomas, Univ.-Prof. Dr.
Professurinhaber
Professur Westeuropäische Geschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-44475
Fax
+49 3641 9-44462
Raum 110
Fürstengraben 13
07743 Jena
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung per E-Mail
Professur Westeuropäische Geschichte
Thomas Kroll
Opitz, Sandy
Sekretariat
Professur Westeuropäische Geschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-44460
Fax
+49 3641 9-44462
Raum 105
Fürstengraben 13
07743 Jena
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Professur Westeuropäische Geschichte
Sandy Opitz
Swiniartzki, Marco, Dr.
Assoziierter Wissenschaftler
Professur Westeuropäische Geschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-44476
Fax
+49 3641 9-44462
Raum 103
Fürstengraben 13
07743 Jena
Professur Westeuropäische Geschichte
Marco Swiniartzki

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Professur

Hilfskräfte / Tutoren Inhalt einblenden
  • Oliver Bahl

Kontakt:

Historisches Institut
Raum 103
Fürstengraben 13
07743 Jena
Tel.: +49 3641 9-44476

Doktorandinnen/ Doktoranden Inhalt einblenden
  • José Luis Aguilar López-Barajas

  • Cornelius Behrendt

  • Maria Döbert

  • Michael Malchereck

  • Louisa Reichstetter

  • Stefan Weise

Lehre

Wintersemester 2020/21 Inhalt einblenden

Bitte beachten Sie die Eintragungen in FRIEDOLIN!

Prof. Dr. Thomas Kroll

  • Vorlesung: Geschichtsschreibung in der modernen Gesellschaft. Geschichte der Historiographie in Westeuropa seit 1880
  • Di 12-14 Uhr

  • Hauptseminar: Intellektuelle und Liberalismus im 20. Jahrhundert
  • Di 16-18 Uhr

  • Übung: Lese- und Schreibwerkstatt: Geschichte des italienischen Faschismus
  • Mi 16-18 Uhr | Historisches Inst., SR

  • Oberseminar zur Westeuropäischen Geschichte
  • Mi 12-14 Uhr

Dr. Marco Swiniartzki

  • Seminar/ Übung: Jugend(sub)kulturen in Westeuropa und Nordamerika seit den 1950er Jahren
  • Do 10-12 Uhr

Stefan Weise

  • Übung: Ursprünge des westlichen Marxismus – Karl Korsch als marxistischer Intellektueller in der Weimarer Republik
  • Di 14-16 Uhr
Sommersemester 2020 Inhalt einblenden

Bitte beachten Sie die Eintragungen in FRIEDOLIN!

Prof. Dr. Thomas Kroll

  • Vorlesung: Sozialismus und Kommunismus. Sozial- und Ideengeschichte der Arbeiterbewegungen im 19. und 20. Jahrhundert (West- und Südeuropa)
    Di 12-14 Uhr; UHG HS 144

  • Hauptseminar: Sozial- und Ideengeschichte des Antikapitalismus im 19. und 20. Jahrhundert
    Mi 12-14 Uhr; Historisches Inst. SR

  • Übung: Texte zur italienischen Zeitgeschichte (Italienisch für Historiker)
    Mi 16-18 Uhr | UHG, SR 168

  • Oberseminar zur Westeuropäischen Geschichte
    Di 16-18 Uhr | UHG, SR 221

Dr. Marco Swiniartzki

  • Seminar: Arbeitswelt und soziale Bewegungen im Deutschen Kaiserreich und der Weimarer Republik
    Do 10-12 Uhr; UHG, SR 162
Wintersemester 2019/20 Inhalt einblenden

Prof. Dr. Thomas Kroll

  • Vorlesung: "Geschichte des italienischen Faschismus (1919-1945)"
  • Hauptseminar: "Das Rote Wien im westeuropäischen Vergleich (1919-1934): Städtische Politik, Arbeiterkultur und Intellektuell"
  • Lese- und Schreibwerkstatt: Sozialgeschichte des Wohnens
  • Interdisziplinäres Einführungsmodul M.A. Geschichte und Politik des 20. Jahrhunderts
Sommersemester 2019 Inhalt einblenden

Prof. Dr. Thomas Kroll

  • Vorlesung: Geschichte Großbritanniens im 19. und 20. Jahrhhundert
  • Hauptseminar: Max Weber und die Moderne. Perspektiven eines Intellektuellen im Kaiserreich und der Weimarer Republik
  • Oberseminar zur Westeuropäischen Geschichte

Aktuelles

Cover Briefe eines Intellektuellen Cover Briefe eines Intellektuellen Foto: Kroll

Neuerscheinung

Thomas Kroll/ Friedrich Lenger/ Michael Schellenberger (Hrsg.), Werner Sombart. Briefe eines Intellektuellen 1886-1937, Berlin 2019.

Informationen hier

 

Kontakt

Westeuropäische Geschichte
Historisches Institut, Raum 105
Fürstengraben 13
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-44460
Fax
+49 3641 9-44462
Postanschrift:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Professur für Westeuropäische Geschichte
Historisches Institut
Fürstengraben 13
D-07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang