Bücherverbrennung1933/Nürnberger Prozess1945/Kennedy1963/Ohnesorg1967

Carmen Behrendt

Neuere und Neueste Geschichte
Bücherverbrennung1933/Nürnberger Prozess1945/Kennedy1963/Ohnesorg1967
Foto: Wikimedia Commons/lizenzfrei
Carmen Behrendt
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Drittmittelprojekt
Carmen Behrendt
Raum 210
Zwätzengasse 3
07743 Jena

Zur Person

Vita Inhalt einblenden
  • 2013 - 2018 Bachelor-Studium der Geschichtswissenschaft und Anglistik/Amerikanistik mit Optionalbereich an der Ruhr-Universität Bochum

  • WiSe 2014/15 Auslandssemester an der Newcastle University UK

  • WiSe 2016 Praktikum am Institut für Zeitgeschichte (Abteilung Berlin)

  • 2018 - 2021 Masterstudium der Geschichte und Politik des 20. Jahrhunderts an der  Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • 2019 - 2020 wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Geschichte in Medien und Öffentlichkeit an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Prof. Dr. Volkhard Knigge)

  • 2020 wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Prof. Dr. Norbert Frei)

  • 2020 - 2021 wissenschaftliche Hilfskraft im Drittmittelprojekt „Das Bundespräsidialamt und die NS-Vergangenheit 1949-1994“ (Prof. Dr. Norbert Frei)

  • seit Oktober 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Drittmittelprojekt „Das Bundespräsidialamt und die NS-Vergangenheit 1949-1994“ (Prof. Dr. Norbert Frei)
Forschungsinteressen Inhalt einblenden
  • Diktatur- und Demokratiegeschichte, vor allem Geschichte und Nachgeschichte des Nationalsozialismus
  • Vergangenheitspolitik: Aushandlungsprozesse in Wissenschaft und Gesellschaft
  • Gewaltgeschichte und Konzepte zur Entstehung und Dynamik von Gewalt
  • individuelle, gesellschaftliche und staatliche Akteure in Geschichte und Geschichtswissenschaft
  • geschichtswissenschaftliche Konzepte von Erinnern und Gedächtnis
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang