Denkmal KZ Płaszów/ Krakau v. 1964

Zeitgeschichtliches Kolloquium

WS 2021/22 - Vortrag am 19. Januar 2022 findet ONLINE statt!​
Denkmal KZ Płaszów/ Krakau v. 1964
Foto: Raphael Utz

Meldung vom: 13. Januar 2022, 07:59 Uhr

Das Zeitgeschichtliche Kolloquium wird von PD Dr. Jochen Böhler, Prof. Dr. Jörg Ganzenmüller, Prof. Dr. Anke John, Prof. Dr. Stefanie Middendorf, Prof. Dr. Joachim von Puttkamer, Dr. Daniel Stahl und Prof. Dr. Jens-Christian Wagner gemeinsam veranstaltet. Vorgestellt werden vor allem Forschungsentwürfe, laufende Untersuchungen und jüngst abgeschlossene Qualifikationsarbeiten zur Geschichte des 20. Jahrhunderts.

mittwochs von 18 bis 20 Uhr c.t.

Termine und Veranstaltungen siehe unter: Zeitgeschichtliches Kolloquium [pdf, 682 kb]

 

Der Vortrag am 19. Januar 2022 findet ONLINE statt:

Dr. Mark Homann (Berlin)

Buchvorstellung: Jenseits des Mythos. Die Geschichte(n) des Buchenwald-Außenkommandos Wernigerode und seiner ‚roten Kapos‘, Berlin 2020

ONLINE-Veranstaltungen auf „Zoom“: https://uni-jena-de.zoom.us/j/64878021145

Meeting ID: 648 7802 1145

Passwort: 561883 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang