Colton's Atlas of the World Illustrating Physical and Political Geography, Vol 2, New York, 1855

Dr. Katja Wüstenbecker

Nordamerikanische Geschichte
Colton's Atlas of the World Illustrating Physical and Political Geography, Vol 2, New York, 1855
Foto: Creative Commons
Vita Inhalt einblenden
  • Studium der Anglistik und Romanistik in Heidelberg
  • Studium der Geschichte und Anglistik in Ohio/USA und Marburg
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere Geschichte an der Universität Marburg 1996-2002
  • mehrere Lehraufträge
  • Forschungsstipendiatin der Prof. Dr. Adolf Schmidtmann-Stiftung 1997 und 1998
  • Gastaufenthalte am Deutschen Historischen Institut in Washington 1997, 1998 und 2000
  • Promotion bei Professor Dr. Peter Krüger an der Universität Marburg 2004
  • Promotionspreis der Philipps-Universität Marburg 2005
  • seit 2005 Lehrbeauftragte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Forschung Inhalt einblenden

Forschungsschwerpunkte

  • nordamerikanische politische und Sozialgeschichte
  • transatlantische Beziehungen im 19. und 20. Jahrhundert
  • Migrationsgeschichte
  • Mentalitäts-, Perzeptions- und Alltagsgeschichte der Vereinigten Staaten
  • Vergleichsstudien zu Kanada und den USA
Publikationen Inhalt einblenden

Veröffentlichungen

  • Geschichte ist Vielfalt. Nation - Gesellschaft - Wissenschaft. Festgabe für Peter Krüger anlässlich seines 65. Geburtstages, hg. v. Katja Wüstenbecker, Münster 2001.
  • The Transformation of European Politics, 1763-1848": Episode or Model in Modern History?, hg. v. Peter Krüger und Paul W. Schroeder unter Mitarbeit von Katja Wüstenbecker, Münster 2002.
  • "Hamburg and the Transit of East European Emigrants", in: Migration Control in the North Atlantic World. The Evolution of State Practices in Europe and the United States from the French Revolution to the Inter-War Period, hg. v. Andreas Fahrmeir, Olivier Faron und Patrick Weil, .New York/Oxford 2003, S. 223-236.
  • "Von Hamburg nach Amerika: Hilfsorganisationen für jüdische Auswanderer 1880-1910", in: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte (im Druck).

Mehrere Beiträge in:

  • Encyclopedia of the Cold War, hg. v. Spencer Tucker, Denver 2006.
  • Encyclopedia of German-American Relations, hg. v. Thomas Adam, Santa Barbara, CA 2006.
  • Encyclopedia of North American Colonial Warfare to 1775, hg. v. Spencer Tucker, Denver 2006.
  • Mitglied im Board of Directors für die Encyclopedia of World War I: A Political, Social, and Military History, hg. v. Spencer Tucker, Denver 2005 (inkl. mehrerer Beiträge).
Lehre Inhalt einblenden

Wintersemester 2018/2019

  • Seminar: Das Jahr 1968 – Hintergründe und Auswirkungen
    Blockveranstaltung 14. - 16.12.2018, HI - SR
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang