Schülerinnen und Schüler des Ratsgymnasiums Erfurt

Thüringer Auftaktworkshop "Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten"

Schülerinnen und Schüler des Ratsgymnasiums Erfurt
Foto: Körber-Stiftung / Claudia Höhne

Der 1973 gegründetet Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ist der größte historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland.

Zum Auftat finden bundesweit kostenfreie Workshops für Lehrerinnen und Lehrer statt. Diese stellen historisches Projektlernen in den Mittelpunkt von Schule und biten methodische Anleitungen und Einblicke in die Projektbetreuung und die Bewertungskriterien des Geschichtswettbewerbs.

Die Professur für Geschichtsdidaktik bietet in Kooperation mit der Körber Stiftung und dem ThILLM einen eigenen Auftaktworkshop zu Thüringer Themenbeispielen an. Hier werden auch Kontakte zwischen Geschichtslehrer/innen, Archivaren, Museumspädagog/innen und Historiker/innen gestiftet und gepflegt, die ein gemeinsames Interesse am forschend-entdeckenden Lernen haben.

Die Workshops sind kostenfrei und als Fortbildung für Lehrkräfte anerkannt.

Programmflyer vergangener Auftaktworkshops

Sortieren nach:
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang