Wettbewerb « Napoleon und das heutige Europa » Triangle de Weimar

Der Verein « Triangle de Weimar » lädt deutsche, französische und polnische Studierende ein, einen Aufsatz/Artikel über den Einfluss Napoleons in Frankreich, Deutschland und Polen zu schreiben. Thema: Wie Napoleon I. das aktuelle Zeitgeschehen, die Gebräuche und die Politik bis heute beeinflusst: Die Sichtweise der Zivilbevölkerung 200 Jahre nach seinem Tod.

Meldung vom: 22. April 2021, 10:41 Uhr

Wettbewerb « Napoleon und das heutige Europa »


Der Verein « Triangle de Weimar » in Frankreich organisiert in Kooperation mit seinen Partner-Vereinen
« Weimarer Dreieck e.V. » in Deutschland und « Trojkat Weimarski » in Polen einen Aufruf zur
Einreichung von Beiträgen anlässlich des 200. Todestages von Napoleon Bonaparte, der die Geschichte Frankreichs, Deutschlands und Polens geprägt hat und der sowohl bewundert als auch umstritten war.

Welches Vermächtnis hat er dem heutigen Europa hinterlassen?

 

Ausschreibung [pdf, 482 kb]

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang