Person beim Programmieren

Online-Konferenz zur Vermittlung digitaler Kompetenzen in der Hochschullehre

Am 3. November 2021 findet die Online-Konferenz "Digitale Kompetenzen vermitteln, aber wie?" statt.
Person beim Programmieren
Foto: Free-Photos from Pixabay
  • Light
  • Life
  • Liberty

Meldung vom: 30. August 2021, 08:15 Uhr | Zur Original-Meldung

Durch die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft gewinnen Kompetenzen im Bereich digitaler Technologien immer mehr an Bedeutung und stellen eine wichtige Qualifikation für Hochschulabsolvent*innen dar. Daher stellt sich für die Hochschullehre die Frage, wie neben fachspezifischen Inhalten auch digitale Kompetenzen im Rahmen des Studiums vermittelt werden können.

Dieser Fragestellung widmet sich die Online-Konferenz „Digitale Kompetenzen vermitteln, aber wie? – Einbindung von Themen und Methoden der Digitalisierung in die eigene Lehre“, die von den Mitarbeiter*innen des Projekts zur Lehrentwicklung im Bereich Data Literacy (DaLiJe) und der Stabsstelle Digitale Universität organisiert wird. In Vorträgen bericten Lehrende von ihren Erfahrungen bei der Einbindung von digitalen Themen in Lehrveranstaltungen. In den anschließenden Workshops am Nachmittag werden einzelne Tools und Konzepte näher vorgestellt.

Alle interessierten Lehrenden und Studierenden sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen um sich zu dem Thema zu informieren und mit anderen auszutauschen.

Zeit: 03.11.2021, 10:00 - 15:45 Uhr

Ort: Online

Programm und Registrierung: Veranstaltungswebseite

Die Veranstaltung ist der zweite Teil der Veranstaltungsreihe „Digitale Kompetenzen für die Arbeitswelt heute und morgen“, welche im letzten Jahr von der Stabsstelle Digitale Universität in Kooperation mit der Akademie für Lehrentwicklung initiiert wurde.

Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne: dataliteracy@uni-jena.de

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang