Mittel- bis spätgeometrische Pferdepyxis (um 770/60 v. Chr.)

Klassische Archäologie: Von Vögeln, Fischen und Pferden.

Geometrische Kunst im Fokus. Sonntagsführung
Mittel- bis spätgeometrische Pferdepyxis (um 770/60 v. Chr.)
Foto: LS für Klassische Archäologie (FSU Jena)
Beginn
16. Februar 2020, 15:00 Uhr
Ende
16. Februar 2020, 16:00 Uhr
Veranstaltungsart
Führung
Ort
Referent/in
Prof. Dr. Eva Winter
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefrei
ja
Öffentlich
ja
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang