Praktikum in Osteuropa

Praktika

Praktikum in Osteuropa
Foto: Ewa Krauss

Das innerhalb des Praxismoduls zu absolvierende Praktikum bietet die passende Gelegenheit, Wissen in die Praxis umzusetzen, einen Einblick in die aktuelle Arbeitssituation zu bekommen, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Kontakte zur Berufswelt zu knüpfen.

Wir geben Ihnen hier einen Überblick über die wichtigsten Informationen, die Sie für Ihr erfolgreiches Praktikum benötigen. Beachten Sie bitte auch die Vorgaben der Ordnungen Ihres Studiengangs.

Info: Für Praktikumsinteressierte findet in der jeweils 2. Semesterwoche eine Praktikums-Infoveranstaltung statt. Anmeldung bitte bei der Praktikakoordinatorin.

Börger, Gergana, Dr.
Koordinatorin der Praktika
Professur Südslawistik
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-44705
Fax
+49 3641 9-44702
Raum 324
Ernst-Abbe-Platz 8
07743 Jena
Profilbild

Vorgaben

Rahmenbedingungen Inhalt einblenden

Die Mindestdauer beträgt sechs Wochen, das Praktikum kann aber auch auf ein ganzes Semester ausgeweitet werden.

Das Praktikum kann sowohl im Ausland als auch in Deutschland absolviert werden. Ob Feldforschungsaufenthalt, Verlag, Radio, Stiftung, Goethe-Institut, Botschaft oder kulturelle Einrichtung, unsere Dozenten und Professoren helfen gerne bei der Praktikumsauswahl und -vermittlung. Im Masterstudium kann das Praktikum auch durch ein Auslandssemester in Albanien, Bosnien, Bulgarien, Griechenland, Kroatien, Makedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Tschechien, der Türkei, der Ukraine, Ungarn oder Weißrussland ersetzt werden.

Einzureichende Unterlagen Inhalt einblenden

Für die erfolgreiche Belegung des Praxismoduls werden folgende Unterlagen benötigt:

  • ein vom Praktikumsgeber unterschriebener Praktikumsvertrag, der bitte noch vor Praktikumsbeginn im Sekretariat sowie bei dem/der Praktikumsverantwortlichen einzureichen wäre
  • ein vom Praktikanten / von der Praktikantin unterschriebener Praktikumsbericht
  • ein vom Praktikumsgeber unterschriebenes Praktikumszeugnis
Vorgehen Einreichung Inhalt einblenden

Die Unterlagen bitte folgendermaßen einreichen:

  • Slawistik (Ost- und Westslawistik): Die Unterlagen sind in einem einzigen pdf (benannt nach dem Muster: "Nachname Vorname Jahr - Praktikumsbericht") elektronisch an Frau Dr. Börger zu senden sowie als Ausdruck im Sekretariat einzureichen
  • Südlawistik und Südosteuropastudien: Die Unterlagen sind in einem einzigen pdf (benannt nach dem Muster: "Nachname Vorname Jahr - Praktikumsbericht") elektronisch an Frau Dr. Börger und Herrn Prof. Kahl zu senden sowie als Ausdruck im Sekretariat einzureichen
  • Kaukasiologie: kein Praktikum vorgesehen
Abgabefrist und Anerkennung Inhalt einblenden

Abgabe spätestens zwei Monate nach Beendigung des Praktikums.

Wenn durch die Betreuer/innen keine Überarbeitungen gefordert werden, wird die Bestätigung über das Praktikum schnellstmöglich an das ASPA gesendet.

Beispielstruktur Praktikumsbericht Inhalt einblenden

Umfang: 7-10 Seiten

  • Inhaltsstruktur
  • Rahmenbedingungen
  • Beschreibung der Praktikumsstelle
  • Persönliche Motivation
  • Aufgaben des Praktikanten/der Praktikantin
  • Tagesablauf
  • Relevanz für das Studium
  • Subjektive Eindrücke/kritische Reflexion

Als Muster können Sie Muster_Praktikumsbericht einen Praktikumsbericht einsehen.

Downloadmaterial

Liste bisheriger Praktikumsstellen Inhalt einblenden

Eine Liste der zugelassenen Praktikumsstellen für die Studierenden der Slawistik finden Sie hier. [pdf 143KB]

Vordruck Praktikumsvertrag Inhalt einblenden
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang