Colton's Atlas of the World Illustrating Physical and Political Geography, Vol 2, New York, 1855

Lisa Gersdorf

Neuere Geschichte
Colton's Atlas of the World Illustrating Physical and Political Geography, Vol 2, New York, 1855
Foto: Creative Commons
Lisa Gersdorf
wissenschaftliche Mitarbeiterin
vCard
Lisa Gersdorf
Foto: Lisa Gersdorf
Raum 210
Fürstengraben 13
07743 Jena Google Maps – LageplanExterner Link
Sprechzeiten:
in der vorlesungsfreien Zeit

08.07.2024 | 14 - 17 Uhr
18.07.2024 | 10 - 13 Uhr
  • Vita
    • Seit Oktober 2022 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Lehrstuhl für Neuere Geschichte
    • 04/2022 bis 07/2022 Tutorin im Basismodul „Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
    • 03/2022 bis 09/2022 wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere Geschichte im Rahmen der Philipp-Schwartz-Initiative
    • 01/2021 bis 12/2021 Studium des Joint M.A. History an der Central Michigan University (USA) mit dem Abschluss: Master of Arts History
    • 01/2021 bis 12/2021 Teaching Assistant an der Central Michigan University (USA)
    • 10/2018 bis 10/2022  Masterstudium der Neueren Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena  
    • 07/2019 bis 12/2020 wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere Geschichte im Rahmen der Philipp-Schwartz-Initiative
    • 08/2017 bis 06/2019 studentische und dann wissenschaftliche Hilfskraft am Herbarium Haussknecht der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Fellowships und Auszeichnungen
    • 2023 Examenspreis der Philosophischen Fakultät der FSU Jena
    • 2020/21 Fulbright-Reisestipendiatin
    • SoSe 2020 Förderung durch die Akademie für Lehrentwicklung der Friedrich-Schiller-Universität Jena in der Förderlinie „Studentische Initiativen“ für das Projekt „In der Einheit getrennt – Dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung. Eine Veranstaltungsreihe“, Durchführung der Veranstaltungsreihe im WiSe 2020/21
    • Jahrgang 2020 Honours-Programm für forschungsorientierte Studierende   
  • Forschung

    Im Rahem des Honours-Programms für forschungsorientierte Studierende: Ruth Diederichs zwischen Selbst- und Fremddeutung

    Masterarbeit:
    Akzeptanz und Stigmatisierung psychischer Störung in der Weimarer Republik. Eine Patientengeschichte am Beispiel Jürgen Diederichs im Spiegel von Patientenakten und Familienbriefen, 1918-1926

  • Publikationen
    • Schulmedizin – Atemkur – Haushalt. Ruth Diederichs‘ Depressionen und ihre Therapieversuche zwischen Psychiatrie, Ganzheitlichkeit und Geschlecht, in: Carola Dietze / Peter Braun (Hrsg.): Die Löwentochter. Recherchen zu Ruth Diederichs (Arbeitstitel), zurzeit zur Begutachtung in einem Verlag (erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2024).
    • Akzeptanz und Stigmatisierung psychischer Störung in der Weimarer Republik. Eine Patientengeschichte am Beispiel Jürgen Diederichs im Spiegel von Patientenakten und Familienbriefen, 1918-1926, in: Medizin, Gesellschaft und Geschichte 42 (2024) (in Druckvorbereitung)
    • „Vom Märchenerzählen im Volke“. Lisa Tetzner, Thüringen und die Liebe zum Erzählen, in: TVV-Mitteilungen 29/1 (Dezember 2021), S. 2-13. Gemeinsam mit Pauline Lörzer    
    • Lisa Tetzner – Die wandernde Erzählerin. Gedanken zum 125.Geburtstag, in: Märchenforum. Zeitschrift für Erzählkultur Jg. 84 (2020): Krankheit und Heilung, S. 52-54. Gemeinsam mit Pauline Lörzer
    •  Die wandernde Scheherazade – Lisa Tetzner zum 125. Geburtstag, in: Märchenspiegel. Zeitschrift für internationale Märchenforschung und Märchenpflege Jg. 30 H. 3 (2019), S. 31-44.
    • Grimms „Deutsche Sagen“ – Ein Blick nach 200 Jahren, in: Märchenspiegel. Zeitschrift für internationale Märchenforschung und Märchenpflege Jg. 29 H. 1 (2018), S. 49-52.
    • Wissenszugang für jeden – Das neue Grimm-Portal, in: Märchenspiegel. Zeitschrift für internationale Märchenforschung und Märchenpflege Jg. 28 H. 4 (2017), S. 62-63.
    • Ein Bär ist kein Löwe, in: Märchenspiegel. Zeitschrift für internationale Märchenforschung und Märchenpflege Jg. 28 H. 3 (2017), S. 45-53.    
    • Bericht von der Märchentagung 2016 der Märchen-Stiftung Walter Kahn, in: Märchenspiegel. Zeitschrift für internationale Märchenforschung und Märchenpflege Jg. 27 H. 4 (2016), S. 59-61.

  • Lehre

    Sommersemester 2024

    • Aufbaumodul/Übung: Zugänge zur Psychiatriegeschichte der Weimarer Republik

    Wintersemester 2023/2024

    • Basismodul: Lebensreform wider Krieg und Kolonialismus. Ein afrikanischer Reisender beschreibt die Sitten und den (Un-)Sinn deutschen Alltags

    Sommersemester 2023

    • Basismodul: Twelve Years a Slave – Autobiographische Darstellungen von Versklavung im Süden der USA (1841-1853)

    Sommersemester 2022

    • Tutorium zum Basismodul: Der amerikanische Bürgerkrieg in kultur- und alltagsgeschichtlicher Perspektive

    Fall Term 2021

    • Discussion Section: United States History through Michigan Eyes

     Spring Term 2021

    • Discussion Section: History of Native Americans. Origins to Indian Country Today