Readspeaker Menü

IT-Support

Die Philosophische Fakultät stellt einen zentralen Support für die von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern genutzte  Hard- und Software zur Verfügung. Der Service und die Zuständigkeiten richten sich nach der Betriebs- und Benutzerordnung für das Datennetz der FSU Jena vom 26.9.2005 (BetrBenO).

Um das vollständige Serviceangebot »IT-Support« einsehen zu können, insbesondere die Serviceticketfunktionen, loggen Sie sich bitte in das Intranet ein: »Intranet«. Bitte geben Sie nach Aufforderung Ihr Login und Passwort des Universitätsrechenzentrums ein.


Ansprechpartner in den Instituten

Gem. § 2 (6) BetrBenO benennen die Institutsdirektoren so genannte Anschlussverantwortliche, die mit dem Universitätsrechenzentrum bzw. mit dem IT-Support der Fakultät hinsichtlich des Anschlusses und des Betriebs der im Institut verwendeten Endgeräte zusammenarbeiten.

Gem. § 2 (5) BetrBenO benennen die Professurinhaber bzw. Leiter dezentraler Einrichtungen so genannte Endgeräteverantwortliche, die in Zusammenarbeit mit den Anschlussverantwortlichen des jeweiligen Instituts hinsichtliche des Anschlusses und des Betriebs der bei der Professur bzw. dezentralen Einrichtung verwendeten Endgeräte zusammenarbeiten.

Gem. § 2 (8) BetrBenO sollen Anschlussverantwortliche und Endgeräteverantwortliche durch die jeweiligen Leiter in Abstimmung mit dem IV-Verantwortlichen aus dem Kreis der fest- oder längerfristig angestellten Mitarbeiter benannt werden.

Übersicht über die Anschlussverantwortlichen


Ansprechpartner in der Fakultät

Gem. § 2 (7) BetrBenO benennen die Dekanate so genannte Informationsverarbeitungsverantwortliche, die für generelle Vorgaben zur Struktur und zum Betrieb der Endgerate an den jeweiligen Einrichtungen zuständig sind, mit dem Universitätsrechenzentrum bezüglich übergreifender technischer und organisatorischer Fragen des Betriebs der Endgerätetechnik und des Datennetzes zusammenarbeiten und die Dekanate, Institutsdirektoren, Professoren und Leiter dezentraler Einrichtungen in allen Fragen der Informationsverarbeitung beraten.

Informationsverarbeitungsverantwortlicher der Philosophischen Fakultät

Andreas Glaser
Telefon: +49.3641.9.44010
E-Mail: gw-it [at] uni-jena.de


Hard- und Software beschaffen

Hardware

Die Friedrich-Schiller-Universität verfügt über einen Rahmenvertrag mit der Firma Bechtle GmbH, der ein vereinfachtes Verfahren zur Beschaffung notwendiger EDV-Technik ermöglicht. Die Beschaffung von Computern, Monitoren und Notebooks erfolgt über einen vorgefertigten Bestellauftrag. Die entsprechenden Formulare finden Sie im Verwaltungshandbuch »HanFRIED« unter »IT-Rahmenvertrag«.

Die Beschaffung von EDV-Technik, die aus zwingenden Gründen nicht aus dem Rahmenvertrag beschafft werden kann, ist weiterhin nach den Vorgaben des Vergaberechts zu realisieren. Dazu müssen u.a. drei Angebote eingeholt werden. Näheres entnehmen Sie bitte dem Abschnitt »Beschaffungen« auf dieser Seite.

Software

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verfügt über Lizenzen für eine Reihe von Softwareprodukten. Bitte wenden Sie sich hierfür sowie für weitere Softwareprodukte an die zentrale Softwarebeschaffung.

Beratungsgespräch bei IT-Beschaffungen

Für die Beschaffung von IT-Geräten sind die Anschlussverantwortlichen der jeweiligen Institute in Absprache mit dem IT-Support der Fakultät zuständig. Das Dekanat empfiehlt dringend, sich vor der Beschaffung neuer IT-Technik mit dem IT-Support der Fakultät für ein Beratungsgespräch in Verbindung zu setzen. Sie erleichtern es dadurch, dass neue Geräte künftig zeitnah gewartet werden.

 


Rechtliche Grundlagen und Richtlinien